Potenz und Potenzmittel rezeptfrei

Potenz kaufen Die Erektionsfähigkeit des Mannes wird im allgemeinen Sprachgebrauch als männliche Potenz bezeichnet. Der Begriff leitet sich aus dem lateinischen Wort „Potentia“ ab und bedeutet „Macht“ „Können“ und „Vermögen“. Für den Mann ist die Versteifung des Penis eine unerlässliche Vorrausetzung um in die Scheide der Frau eindringen zu können. Deshalb sehen die meisten Männer den Verlust ihrer Erektionsfähigkeit gleichzeitig als Verlust ihrer Manneskraft. Bei einem gesunden Mann sind im Normalzustand bestimmte Muskeln im Penis angespannt. Diese Muskeln gewährleisten, dass der Penis schlaff bleibt und nicht erigiert.

Kommt es nun zu einem sexuellen Reiz, dann entspannen sich die Muskeln und die Schwellkörper im Penis füllen sich mit Blut. Dies ist der Vorgang der Erektion bei einem Mann ohne Erektionsprobleme. Bei einer Erektilen Dysfunktion, allgemein bekannt als Impotenz, bleiben die Muskeln im Penis trotz sexueller Stimulation angespannt und verhindern den Bluteinstrom. Folglich bleibt der Penis schlaff.

Ursachen für Erektionsschwierigkeiten können einerseits psychische Probleme, Stress und Depressionen sein als auch Alkohol-, Drogenkonsum und Rauchen. Außerdem besteht bei Menschen, die an Diabetes leiden, oftmals ein hohes Risiko für ein starke Potenz. Grundsätzlich lässt sich jedoch feststellen, dass Erektionsprobleme, wie bereits erwähnt, die Folge von psychischen Problemen und zu hohem Stress sind.

Jetzt Potenz kaufen Die Verminderung von Stress im Beruf und im alltäglichen Leben ist also der erste Schritt zur Potenzsteigerung. Weiterhin kann es helfen, die  Beckenbodenmuskulatur durch gezieltes Training zu stärken. Zur Beratung und Betreuung beim Training kann man sich an einen Sporttherapeuten wenden. Um eine stärkere Potenz (Standfestigkeit) des Penis zu erreichen, sollte außerdem eine Ernährungsumstellung erfolgen. Vitaminreiche Nahrungsmittel wie Bananen, Spargel und Sellerie können beispielsweise erektionsfördernd wirken.

Wer lieber einen einfachen und sicheren Weg einschlagen möchte, der kann zu Potenzmitteln greifen. Viagra, Levitra, Kamagra und Cialis sind in den meisten Fällen eine zuverlässige Hilfe und führen nach der Einnahme mühelos zu einer starken Erektion. Die Muskeln im Penis, die bei einem impotenten Mann ständig angespannt sind, werden durch die Wirkstoffe dieser Potenzmittel erschlafft und Blut fließt in die Schwellkörper des Penis ein.

Viagra und andere Erektionshilfen kann man im Internet bei www.top-apotheke.com rezeptfrei kaufen. In unseren Empfehlungen finden Sie eine Auswahl geprüfter und zertifizierter Anbieter.